Vulkan Mombacho in Nicaragua

Der nur 10 km von der Stadt Granada Nicaragua entfernte Vulkan Mombacho ist einer der bekanntesten Vulkane in Nicaragua und spielt als aktiver Vulkan eine wichtige Rolle in Nicaraguas Geschichte.

Der sogenannte „Cloud Forest“ welcher die Hänge und den Gipfel des Mombacho in Nicaragua fast zur Gänze bedeckt, ist fast immer in nebelartige Wolken gehüllt, was ihm dein Eindruck eines Märchenwaldes gibt.

Mit seiner Höhe von 1344 Metern ermöglicht der Vulkan einen fantastischen Ausblick über den Nicaraguasee. Vorausgesetzt der Gipfel ist nicht in Wolken gehüllt.

Das Mombacho Vulkan Naturreservat bietet über 700 verschiedenen Pflanzen Schutz und ist eines von insgesamt 78 Naturschutzgebieten in Nicaragua.

Vulkan Mombacho – Der Aufstieg

Neben der unglaublich steilen Straße, die auf dem Weg zum Gipfel durch Kaffeeplantagen und den Cloud Forest führt, gibt es drei verschiedene Trails die zum Gipfel des Mombacho führen:

  • El Cafetal Trail (einfach, ca. 30 Minuten)
  • El Cráter Train (mittelschwer, ca. 1,5 Stunden)
  • El Puma Train (schwer, ca. 4 Stunden)

Der Puma Trail kann nicht ohne Führer bestiegen werden. Reisende sollten dies aber eher als Bonus wahrnehmen, da die Einheimischen Bergführer auf Besonderheiten aufmerksam machen, die dem Auge normalerweise entgehen würden.

Aktivitäten auf dem Vulkan Mombacho

Die Temperatur auf dem Mombacho Vulkan liegt einige Grad unter Normaltemperatur und auf Grund der Wolken und des Nebels ist die Luftfeuchtigkeit recht hoch.

Die vier Krater des Vulkans sind alle vom Cloud Forrest bedeckt. Diese Art von Wald ist übrigens einzigartig und kommt nur auf dem Mombacho und dem Vulkan Maderas auf der Insel Ometepe vor.

Nehmen sie sich die Zeit, an den Kratern entlang zu wandern und die einzigartige Flora und Fauna zu beobachten die auf Grund des feuchten Klimas auf dem Gipfel des Mombacho gedeiht.

Auf dem Gipfel findet sich zudem ein Informationszentrum für Besucher, welches von der Cocibolca Stiftung betrieben wird. Hier können Karten, Fotos, Modelle und Souvenirs des Vulkan Mombacho gekauft werden. Außerdem besteht die Möglichkeit in dem angeschlossen Café eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken.

Für Vulkanlibehaber bietet Hotel Casa Cubana den Saffron Room mit Blick auf die Insel Ometepe und den Ometepe Vulkan an. Ein Feature welches nicht viele Hotels in Granada Nicaragua bieten können.

This post is also available in: Englisch, Spanisch